Die perfekte Fitness

Chillst Du noch oder lebst Du schon?

Wie IKEA Ihnen hilft, Ihre Fitness zu verbessern.

Das Möbelgeschäft IKEA wirbt mit dem Slogan: „Wohnst Du noch oder lebst Du schon?“

Damit trifft das Unternehmen einen Nerv. Wir verbringen viel Zeit in unseren Häusern und Wohnungen und natürlich wollen wir uns in dieser Zeit auch wohlfühlen. Deshalb investieren wir viel Energie und Zeit in ein schönes Zuhause.

Dabei fällt uns meist nicht auf, dass es nur ein einziges, richtiges Zuhause gibt, in dem wir unser ganzes Leben verbringen: Den eigenen Körper.

Während es uns sogar Spaß bereitet, stundenlang in Möbelkatalogen zu blättern, denken wir nie daran uns Informationen über Sport und Gesundheit einzuholen. Wir kriegen schon Kopfschmerzen, wenn wir nur daran denken, uns sportlich zu betätigen, obwohl wir keine Probleme damit haben, neue Möbel und Dekorationen ins Haus zu tragen.

Nehmen Sie sich doch genau jetzt ein wenig von Ihrer Zeit und tun Sie etwas für Ihr echtes Zuhause.

(Fit durch Kampfsport | Zu den Trainingszeiten)

spaß an fitness

Welchen Körper hätten Sie gerne?

Ich vergleiche den menschlichen Körper gerne mit Autos.

Genauso wie wir von unserem Knochengestell getragen werden, wird das Auto vom Fahrgestell getragen. Ihre Muskeln erzeugen die Kraft in Ihrem Körper während der Motor diese Aufgabe im Auto übernimmt. Und während Ihr ganzer Körper schützend von Ihrer Haut eingepackt ist, ist das Auto mit Blech verkleidet.

Ihr Körper verändert sich immer nach den Anforderungen, die Sie an ihn stellen. So entstehen ganz unterschiedliche Körpertypen, je nachdem, welchen Sport Sie betreiben. Betrachten Sie sich einmal verschiedene Typen von Fahrzeugen und Sie werden vielleicht feststellen, wie diese auch zu unterschiedlichen Arten von Sportlern passen.

Mit Krafttraining werden sie breit und stark, aber eben auch träge wie ein LKW. Treiben Sie viel Ausdauersport, will Ihr Körper alles loswerden, was Energie kostet. Sie werden dünn und energiesparend, wie ein Kleinwagen. Im Kampfsport oder Selbstverteidigungstraining bereiten Sie sich darauf vor, in einem kurzen Zeitraum viel Leistung zu erbringen – wie ein Sportwagen. (Welcher Kampfsport passt zu mir?)

In welchem Körper fühlen Sie sich am wohlsten?

körpertypen fitness cardio kampfsport

Die Definition von Fitness

Schon der Begriff Fitness Center und Fitnessstudios sorgen dafür, dass der Begriff „Fitness“ heutzutage fast nur noch mit Sportgeräten und Hanteln verbunden wird. Tatsächlich machen Sie einseitige Bewegungsabläufe mit Gewichten alles andere als fit!

Lesen Sie weiter und entscheiden Sie selbst…

Sie können Fitness in acht Disziplinen aufteilen. Ich beschreibe jede Disziplin anhand eines beispielhaften Wettkampfes zwischen Batman und dem Joker, damit Sie besser verstehen, wovon ich rede.

Einseitige Sportarten spezialisieren Sie auf wenige Disziplinen, während die jeweils anderen Bereiche leiden. Der Bodybuilder ist stark, aber wie steht es um seine Balance, Beweglichkeit und Cardio? Der Marathonläufer hat eine gute Balance und Ausdauer, aber sein Training macht ihn weder stark, noch leistungsfähig und immer dieselbe Bewegung stundenlang fordert auch nicht seine Koordination.

Das heißt, wenn Sie wirklich fit für den Alltag sein wollen, dann müssen Sie auf jeden Fall ein Allrounder werden.

Die 8 Disziplinen von Fitness

  • Stärke: Wenn der Joker 15 Kniebeugen schafft und Batman 20, ist Batman stärker. Wenn Ihre Muskeln stark sind, werden Ihre Gelenke entlastet und verschleißen nicht so schnell. Zusätzlich fühlen Sie sich kraftvoll und vital und sind attraktiver.
  • Schnelligkeit: Wenn der Joker aber eine einzige Kniebeuge schneller ausführen kann, als Batman, ist der Joker schneller.
  • Leistung (Wie schnell verrichte ich eine Arbeit): Wenn Batman und der Joker 10 Liegestütze ausführen sollen, haben beide dieselbe Arbeit verrichtet. Ist der Joker aber schneller damit fertig, hat er eine größere Leistung erbracht. Wenn Sie viel Leistung erbringen können, haben Sie z. B. weniger Probleme mit dem Treppensteigen.
  • Muskelausdauer: Wenn Batman die Endposition eines Liegestützes länger halten kann als der Joker, dann hat Batman eine bessere Muskelausdauer. Diese brauchen Sie vielleicht, wenn Sie einen Stapel Akten halten, lange stehen oder auch sitzen müssen.
  • Cardio (Herz / Kreislauf): Wenn Batman und der Joker sprinten und dem Joker schneller die Puste ausgeht, hat Batman eine bessere Cardio. Wenn diese Ausdauer gut ist, fühlen Sie sich fitter und vitaler.
  • Beweglichkeit: Wenn der Joker mit seinen Fingerspitzen und durchgestreckten Beinen seine Zehen berühren kann, Batman aber nicht, ist der Joker beweglicher. Beweglichkeit brauchen Sie im Alltag immer wieder. Zum Beispiel, wenn Sie unter dem Bett saugen wollen.
  • Balance: Stehen Batman und der Joker auf einem Bein und Batman kann das Gleichgewicht länger halten, hat er mehr Balance. Wenn Ihre Balance schlecht ist, kriegen Sie vor allem im Alter Probleme, wo Stürze immer häufiger werden und schwerere Folgen haben.
  • Koordination: Wenn Sie dem Joker und Batman jeweils 50 mal einen Tennisball zuwerfen und der Joker ihn 48 mal fängt, Batman aber nur 42 mal, hat der Joker eine bessere Koordination. Eine gute Koordination hilft Ihnen bei jeder Bewegung im Alltag. Verschütten Sie oft etwas oder stolpern Sie häufig? Dann ist das ein Zeichen dafür, dass Sie Ihre Koordination trainieren sollten.

Die Alternative: Bodyweight-Training

Es gibt aber auch eine Alternative zum Fitnessstudio: Das Bodyweight-Training. Dieses Training findet nicht mithilfe von Stahlplatten und Kettlebells statt, sondern Sie trainieren mit Ihrem eigenen Körpergewicht. Sie entwickeln einen Körper, der optimal darauf ausgelegt ist, sich selbst zu tragen und sich frei zu bewegen.

Dieser natürlich geformte Körper ist gleichmäßig trainiert, was zum einen gesünder und attraktiver aussieht und zum anderen einfach funktionell besser für den Alltag ist.

Sie können alle Übungen, die Sie im Training lernen ganz einfach zu Hause nachmachen und so ein regelmäßiges Fitnesstraining in Ihren Alltag integrieren, für dass Sie keinen Cent extra zahlen müssen. Egal wo, egal wann, Sie haben Ihr eigenes Fitness-Center immer dabei: Ihren eigenen Körper.

(Fit durch Kampfsport | Zu den Trainingszeiten)

bodyweight-training

Fitnesstraining im Kampfsport

Viele Kampfkünste werben damit, dass Sie auch stärkere Gegner spielend leicht besiegen lernen und körperliche Unterschiede nicht von Bedeutung seien. Ich möchte gerne sehen, wie die Meister dieser Kampfkünste gegen einen Gorilla kämpfen.

Selbstverständlich haben alle Kampftechniken ihre Grenzen und häufig sehe ich, dass Schüler eine Bewegung perfekt ausführen und am Ende einfach die Kraft oder die Ausdauer fehlt, um das einstudierte Szenario zu überstehen. Deshalb muss auch jedes Selbstverteidigungstraining mit Ihrer körperlichen Fitness arbeiten!

Sie müssen sich auf dem Boden bewegen können, wofür Sie jeden einzelnen Muskel im Körper brauchen. Ihre Tiefenmuskulatur wird trainiert, um Ihren Körper „reißfester“ zu machen, damit Sie nicht so schnell verletzt werden. Zusätzlich erhalten Sie dadurch mehr Körperspannung, womit Sie Ihren Körper besser unter Kontrolle haben, was wiederum Ihre Technik verbessert.

Gleichzeitig werden alle Kraftübungen im Rahmen von dynamischen Bewegungen ausgeführt, mit denen Sie zusätzlich Bewegungen auf dem Boden einstudieren, sodass Ihre Zeit optimal genutzt wird. Koordinations- und Reaktionsspiele bringen überdies noch den Spaß ins Training.

Liegestütze im Krav Maga Training

Was ist Krav Maga?

fitness übung im kampfsport

Haben Sie noch Fragen?

Hier finden Sie mehr Details und auch die Trainingszeiten und Anfahrt zu Krav Maga Panic Performance.

Alle weiteren Fragen beantworte ich Ihnen gerne in einem kostenlosen und unverbindlichen Beratungsgespräch! (01516 8113932)

Oder benutzen Sie das Kontaktformular am Ende der Seite.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Impressum/Datenschutzerklärung | Impressum/Datenschutzerklärung

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies wird zugelassen.
  • Nur Cookies von dieser Webseite zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite werden zugelassen. Es werden keine Cookies von Drittanbietern gesetzt.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Impressum/Datenschutzerklärung. Impressum/Datenschutzerklärung

Zurück