Selbst.Sicher. Challenge

Schaffen Sie es zu dem selbstbewussten Menschen zu werden, der Sie schon immer bestimmt waren zu sein? Nehmen Sie die Challenge an!

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PHA+PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkL196TTRCWjB3Uk9BIiB3aWR0aD0iNTYwIiBoZWlnaHQ9IjMxNSIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj0iYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIj48L2lmcmFtZT48L3A+

Selbst.Sicher. Challenge PDF

Gratis PDF Download

Laden Sie hier gratis und ohne persönliche Daten anzugeben die praktische Anleitung für mehr Selbstbewusstsein herunter.

Welcher Mensch würden Sie gerne sein?

„Manche Menschen sterben vorzeitig, weil sie zu viel essen, andere sterben, weil sie zu viel trinken, und noch wieder andere verkümmern einfach und sterben, weil sie nichts anderes zu tun haben.“

-Napoleon Hill

Die westliche Welt des 21. Jahrhunderts

Wenn Sie sich selbst nicht annehmen, können Sie kein Selbstbewusstsein aufbauen.

Das stimmt zwar, aber wer hat jemals behauptet, dass Sie sich so akzeptieren müssen, wie Sie sind? Stellen Sie sich doch lieber den Menschen vor, der Sie gerne sein würden. Den Menschen, von dem Sie sagen würden: „Ja, damit könnte ich leben.“

Die westliche Welt ist so verweichlicht wie nie. Spielekonsolen, Netflixabos und Social Media bieten einen solchen Unterhaltungswert, dass wir an erbaulichen Freizeitbeschäftigungen gar keinen Gedanken mehr verschwenden müssen.

Das ständige Streben nach dem maximalen Komfort und Bequemlichkeit hat eine ganze Generation hervorgebracht, für die Zivilisationskrankheiten wie Fettleibigkeit, Diabetes, Bluthochdruck, Herzanfälle und Darmkrebs schon Normalzustand sind. In Japan kennt man diese Diagnosen gar nicht.

bequem

Wo kommt echtes Selbstbewusstsein her?

Die simple Wahrheit ist, dass Ihr Selbstbewusstsein durch Lob und Zuneigung aufgebaut und durch Kritik und Ablehnung zerstört wird.

Sie bekommen dieses Feedback von Außen und das bringt Sie dazu, sich im Inneren eine Meinung von sich selbst zu bilden.

Wir loben uns selbst für Erfolge und schämen uns für Niederlagen und sind dabei oft unser schärfster Kritiker. Wenn Sie sich selbst nicht annehmen können, kann Sie kein äußeres Lob von Ihrem schlechten Selbstbild abbringen. Doch auch die Erfolge und Niederlagen, nach denen Sie sich selbst beurteilen, finden in der äußeren Welt statt.

Echtes Selbstbewusstsein kommt nur von echten Fähigkeiten und echten Erfolgserlebnissen, denn irgendwas muss es ja geben, dessen Sie sich selbst bewusst sein können.

Ich wurde seit der zweiten Klasse gemobbt und als Teenager war mein Selbstwertgefühl zerstört. Ich sage Ihnen jetzt, was ich getan habe, damit ich wieder stolz auf mich selbst sein konnte.

selbstbewusst

Startschuss ins neue Leben!

Der Beginn der Selbst.Sicher. Challenge

Im Kindes- und Teenageralter bin ich gemobbt und natürlich auch körperlich angegriffen worden. Eines Tages wurde ich aus dem Bus geschubst und habe mir dabei das Handgelenk gebrochen. Es musste unter Narkose gerichtet werden. Ich musste anfangen mich zu wehren!

Ich wollte Kampfsport lernen doch ich habe mich nicht mal in die Schule getraut. Weil ich dick war, unsportlich, weil ich meine Zehen nicht berühren konnte und weil ich Angst vor fremden Menschen hatte. Aber ich musste!

Also habe ich mich langsam an meine Ängste ran getastet. Ich habe mir eine Liste gemacht, mit Dingen, vor denen ich Angst hatte. Ich habe mich selbst herausgefordert und es hat mir Spaß gemacht, meine Fortschritte zu beobachten. Je mehr unangenehme Dinge ich gemacht habe, desto mehr wurden sie für mich normal.

Das Leben versorgt Sie jeden Tag mit neuen Herausforderungen – ob Sie wollen oder nicht!

Sie können versuchen, immer den Weg des geringsten Widerstandes zu gehen oder Sie nehmen die Selbst.Sicher. Challenge an und wachsen mit Ihren Problemen. Schon sehr bald wird sich der große Alltagsstress, gar nicht mehr so groß anfühlen.

Die Physische Belastbarkeit steigern

Beim Sport geht es nicht nur ums Abnehmen. Es geht darum, dass Sie Ihren Körper trainieren, damit er im Notfall einsatzbereit ist. Wir wachsen so behütet auf, dass wir gar nicht mehr an unsere körperliche Fitness denken. Doch Sie können jeder Zeit in eine Situation kommen, in der Sie einen starken Körper brauchen.

Denken Sie nur an die Costa Concordia, die 2012 direkt vor der Hafeneinfahrt der italienischen Insel Giglio auf Grund gelaufen ist. Glauben Sie, es ist leicht sich auf einem Schiff in Schräglage zu den Rettungsbooten zu begeben? Hier wurde die ganze Fitness der Passagiere abgefordert und das waren keine trainierten Soldaten, sondern Zivilisten wie Sie und ich.

Was ist denn, wenn Menschen Ihre Hilfe brauchen, die Sie am meisten lieben? Stellen Sie sich vor, Sie schaffen es nicht Ihr Kind aus einem brennenden Haus zu holen. Oder es ertrinkt, weil Sie es nicht aus dem Wasser retten können. Stellen Sie sich vor, ein Vergewaltiger holt Sie ein, weil Ihnen die Puste ausgeht.

Nehmen Sie die Treppe, statt den Fahrstuhl und parken Sie ein Stück weit von Ihrer Arbeit weg und gehen den letzten Kilometer zu Fuß. Das alles wird für Sie sehr schnell zum Normalzustand werden. Setzen Sie sich also neue Ziele. Stehen Sie jeden Tag eine Stunde früher auf und gehen vor der Arbeit joggen. Spülen Sie beim Duschen am Ende den Schaum mit eiskaltem Wasser ab.

Vielleicht denken Sie ja: „Wenn ich mehr Energie hätte, würde ich auch Sport machen.“ Aber die Energie bekommen Sie erst dadurch, dass Sie Sport machen!

Lesen Sie dazu auch, wie Sie Ihren Körper sowohl auf die Anforderungen des Alltages vorbereiten als auch auf schwere Ausnahmefälle. ⮊ Die perfekte Fitness

Mentale Stärke steigern

Ist Ihr Alltag nicht schon stressig genug? Haben Sie keine Zeit für so was? Dann geht es Ihnen wie jedem anderen Menschen auch.

Das Problem mit dem Zeitmangel ist schnell gelöst. Nach Zahlen von 2017 verbringen die Deutschen rund 4,4 Stunden täglich damit, im Internet zu surfen! Deinstallieren Sie Twitter, Instagram, Jodel und Konsorten. Chatten Sie nicht mehr, sondern verabreden sich mit Messengern fürs echte Leben. Beenden Sie Ihre Sky und Netflixabos und melden sich in meiner Selbstverteidigungsschule an.

Vielleicht denken Sie jetzt: „Der will mir doch nur etwas verkaufen.“ Natürlich will ich, dass Sie zu mir ins Training kommen! Ich bin heute mehr als jemals zuvor davon überzeugt, dass regelmäßiges Selbstverteidigungstraining das beste Werkzeug ist, um die mentale Belastbarkeit und das Selbstbewusstsein steigern. Wenn ich Sie nicht als Kunden gewinnen kann, ist das für mich eine unterlassene Hilfeleistung!

Suchen Sie sich den Stress! Rechnen Sie im Kopf, statt mit der Taschenrechner-App. Haben Sie Angst vor fremden Menschen? Fragen Sie ein paar Leute nach dem Weg und versuchen Sie sie dabei in Gespräche zu verwickeln.

Sobald Sie sich damit wohlfühlen, gehen Sie einen Schritt weiter und sprechen Sie hübsche Frauen oder Männer an und fragen nach einem Date. Reden Sie mit Ihrem Chef über eine Gehaltserhöhung (und lesen Sie vorher ein Buch darüber).

Fangen Sie JETZT an!

Laden Sie das PDF-Dokument „Selbst.Sicher. Challenge“ herunter und drucken Sie die dritte Seite aus.

Schreiben Sie auf, was Sie erreichen wollen, um stolz auf sich sein zu können. Notieren Sie mindestens fünf Dinge, vor denen Sie Angst haben und die Sie daran hindern, Ihre Ziele zu erreichen. Hängen Sie die Liste dort auf, wo Sie sie jeden Tag sehen müssen.

Fragen Sie sich jeden Tag: „Habe ich mich heute schon körperlich gefordert?“ „Habe ich mich heute schon mental gefordert?“ Wenn Sie in meinem Training waren, können Sie gleich beide Fragen mit „ja“ beantworten.

Was gestern war, spielt absolut keine Rolle! Sind Sie schon mal gescheitert und glauben, sie schaffen es diesmal auch nicht? Probieren Sie es noch mal. Jeder braucht mehrere Anläufe, um sein Leben dauerhaft zu verändern. Sie müssen immer JETZT anfangen.

Kopieren Sie den Link www.selbst-sicher.academy/challenge und schicken ihn sich per E-Mail. Wenn Sie zu Hause sind, legen Sie sofort los.

Rufen Sie mich jetzt unter 01 51-68 11 39 32 an und fragen nach einem Probetermin für das Selbstverteidigungstraining.

PDF: Selbst.Sicher. Challenge

Selbst.Sicher. Challenge Download PDF

Sie müssen dafür keine persönlichen Daten angeben und sich in keinen E-Mail Verteiler eintragen!

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Impressum/Datenschutzerklärung | Impressum/Datenschutzerklärung

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies wird zugelassen.
  • Nur Cookies von dieser Webseite zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite werden zugelassen. Es werden keine Cookies von Drittanbietern gesetzt.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Impressum/Datenschutzerklärung. Impressum/Datenschutzerklärung

Zurück