Bericht: Selbstverteidigungsseminar für Frauen

Warum ist das so wichtig?

Nach Silvester 2015 in Köln haben Frauen Angst vor Vergewaltigungen. Im vergangenen Jahr 2016 habe ich an mindestens 30 Seminaren als Trainer mitgewirkt oder selbst geleitet. Am Ende von jedem Seminar wurde die selbe Frage gestellt: „Was mache ich eigentlich, wenn ich von 5 Gegnern umstellt bin?“

 

Was kannst Du tun?

Die traurige Warheit ist, dass Deine Chancen in so einer schwierigen Situation erstmal nicht gut stehen. Selbst für erfahrene Kämpfer ist ein Kampf gegen mehrere Gegner gefährlich. Wenn Du das Risiko ganz vermeiden möchtest, ist die einzige Möglichkeit, solche Veranstaltungen ganz zu meiden.

Das ist für viele aber keine Option. Deshalb habe ich am 30. Dezember für Frauen ein gratis Seminar gegeben, um möglichst gut auf dieses Thema vorzubereiten. Hier konnten die Teilnehmer erfahren, wie sie mühelos Gegner abwehren können, auch wenn diese viel stärker sind. Wir sind jede einzelne Phase einer Vergewaltigung durchgegangen. So konnten die Teilnehmerinnen lernen, wie sie sich verteidigen können, egal „wie spät“ es bereits ist.

 

Video

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*